• Aktuelles
  • Gemeinsames Seminar mit der ORGAINVENT GmbH am 22. Mai 2024

Gemeinsames Seminar mit der ORGAINVENT GmbH am 22. Mai 2024

Neue Herkunfts- und Haltungsformkennzeichnung: Welche rechtlichen Vorgaben gibt es und wie müssen sie in der Praxis umgesetzt werden?

In einem gemeinsamen Seminar mit der ORGAINVENT GmbH erläutern wir die rechtlichen Grundlagen und geben praktische Hinweise zur Umsetzung.

Wann? 22.05.2024 | 10:00 - 15:00 Uhr
Wo? QS-Akademie, Schwertberger Str. 14, 53177 Bonn

Programm

10:00 Begrüßung der Teilnehmenden

10:15 Rind, Schwein & Co. – Wo kommt ihr denn her?
Dr. Kirsten Schneehagen

  • Was war der Auslöser?
  • Welche Tierarten betrifft es?
  • Welche rechtlichen Vorgaben haben wir?

10:45 Primäre Zutat – Was drauf steht, muss auch drin sein
Demila Biscevic

  • Was ist die primäre Zutat?
  • In welchen Fällen muss diese gekennzeichnet werden?
  • Wie hat die Kennzeichnung zu erfolgen?

11:30 Haltung zeigen
Prof. Gerd Weyland & Dr. Anja Czekala

  • Was fordert der Gesetzgeber?
  • Wie ist es in der Praxis umzusetzen?
  • Gibt es Unterschiede bei vorverpackter und loser Ware?

12:15 Mittagspause

13:00 Änderung der LMIDV für loses Fleisch
Prof. Gerd Weyland & Dr. Kirsten Schneehagen

  • Welche gesetzlichen Vorgaben gibt es?
  • Welche Informationen muss der Kunde sehen?
  • Wie können die Vorgaben praktisch umgesetzt werden?

13:45 Gewerblicher Rechtsschutz – Das auch noch?
Demila Biscevic

  • Was ist zu beachten?
  • Beispiele aus der Rechtsprechung

14:30 Schlussdiskussion

Die Vortragenden

Prof. Gerd Weyland
Demila Biscevic
Dr. Kirsten Schneehagen
Dr. Anja Czekala

Seminargebühren

445€ zzgl. MwSt. pro Person


Flyer (PDF)

Weitere Informationen & Anmeldung

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.